STB-Verbandskader

Einen hohen Stellenwert misst der Saarländische Tennisbund e.V. (STB) der Nachwuchsförderung bei. Die Bemühungen der letzten Jahre wurden mit jeder Menge Erfolge belohnt: Deutscher Jugend-Mannschaftsmeister in der U15, Bundessieg bei Jugend trainiert für Olympia, etliche Bundeskaderathleten und Berufungen in den deutschen Nationalkader bei Welt- und Europameisterschaften.

Die diesjährige Sichtung für talentierte Vereinskinder für die Aufnahme in den Verbands- und Stützpunktkader findet am Mittwoch, 08. März 2017 in Saarbrücken an der Hermann-Neuberger-Sportschule statt. Weitere Informationen finden Sie hier >>

 

Der Saarländische Tennisbund fördert lern- und leistungsbereite Mädchen und Jungen seiner Vereine mit dem Ziel, die nationale Spitze im Jugendtennis zu erreichen. Die Förderung beginnt mit einer breit angelegten Sichtung im Jüngstenbereich, geht weiter über die Förderung in den Vereinen, den Stützpunkten und im Leistungszentrum in Saarbrücken selbst. Das Förderungssystem hat einen pyramidenförmigen Aufbau; an der Basis ist die Förderung breit angelegt; sie verjüngt sich nach oben bis zur Spitzenförderung im STB und der Anschlussförderung im Deutschen Tennis Bund.

 

Kadereinteilung

Nach Vorgabe des Deutschen Sportbundes werden alle jugendlichen Sportler gemäß ihres Alters und ihrer Leistungsfähigkeit in Kader eingeteilt.

Kader Bezeichnung Altersklasse
C-Kader Bundeskader der Jugend bis 18 Jahre
D4-Kader Verbands-Profikader 17-18 Jahre
D3-Kader Verbandskader 15-16 Jahre
D2-Kader Verbands - Aufbaukader 13-14 Jahre
D1-Kader Aufbau - Stützpunktkader 11-12 Jahre
D0-Kader Stützpunktkader, Sichtungskader 10 Jahre und jünger

 

Ansprechpartner

Im Vorstand des Saarländischen Tennisbund e.V. sind die Verbandsjugendwarte für die Förderung zuständig und verantwortlich. In allen Fragen zur Jugendförderung wenden Sie sich bitte direkt an:

  Name Funktion Telefon E-Mail
  Daniela Ferring Verbandsjugendwartin 0151/21272227 danielferring@aol.com
  Jürgen Lässig Geschäftsführer 0681/3879-264 j.laessig@lsvs.de

 

Die Trainerarbeit wird vom Team der Verbands- und Stützpunkttrainer geleistet:

  Name Funktion Telefon E-Mail
  Andreas Spaniol Verbandstrainer STB 0177/4634005 andreasspaniol@gmx.de
  Carsten Marko Verbandstrainer STB 0178/7873338 CM@tmcsport.de
Björn Behles Stützpunk- und Verbandstrainer 0177/8816022 bjoern.behles@web.de
Oliver Schu Stützpunk- und Verbandstrainer 0157/72537815 kurzkross@gmx.de
Pavel Miksovsky Stützpunk- und Verbandstrainer 0177/5516261 Pavel.miksovsky@web.de
Kristina Barrois Stützpunkttrainerin 0172/9361212 k_barreus@yahoo.de
Oliver Muelbredt Athletiktrainer (Kraft, Prävention, Reha) 0178/4837886 o-muelbredt@sportsmed-saar.de
Joana Hahn Athletiktrainerin 0177/9721956 joanahahn@t-online.de
Christian Brosette Athletiktrainer 0152/54531136 CB@tmcsport.de

 

Zentralstelle in der Tennishalle der Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken 0681 3879 121.

Organisation der Trainingsarbeit in den Stützpunkten

Das Stützpunkttraining stellt keinen Ersatz für das Vereinstraining dar, sondern ist ein Zusatztraining, das nur in Anspruch genommen werden kann, wenn die Spieler/-innen weitere Trainingseinheiten im Verein oder privat absolvieren (Leistungsnachweis). Das Stützpunkttraining beinhaltet sowohl Tennistraining als auch, wenn organisierbar, spezielles Konditionstraining und findet in St. Wendel bzw. Saarbrücken statt. Kinder, die nach der Jüngstensichtung in die Förderung aufgenommen werden sollen, werden im Verlauf des Sommers zu Sichtungslehrgängen eingeladen und dann ab Oktober in die eigentlichen Fördergruppen eingeteilt. Ein festes Sichtungskader-Training kann auch schon einmal wöchentlich direkt ab Sommer stattfinden, falls es zeitlich und organisatorisch möglich ist.

Auswahl und Struktur des Verbandskaders

Einmal im Jahr findet an der Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken eine zentrale Sichtung statt. Alle saarländischen Tennisvereine können talentierte Kinder (zumeist im Alter zwischen 7-9 Jahren) zur Sichtung entsenden. Weisen die Kinder eine gewisse Spielstärke auf, werden sie für ein Jahr in den Sichtungskader des STB berufen und trainieren dort ein bis zwei Mal pro Woche. Nach Ablauf des Jahres können sie dann den Einstieg in den Stützpunktkader erreichen. Ab U14 haben die Jugendlichen dann die Chance den Sprung in den STB-Verbandskader zu schaffen, um dort fünf bis acht Trainingseinheiten pro Woche absolvieren zu können.

Die kompletten Förderrichtlinien des Saarländischen Tennisbundes zur Talent-Förderung im STB finden Sie hier >>

Umstellung der DTB-Rangliste Jugend/ Aktiv

Es ist das Ziel, die DTB-Rangliste der Jugend und der Aktiven zum Stichtag 30.09.2015 vom head-to-head (hth)- auf das Turnierrundenpunktsystem (TRP) umzustellen. Zum Stichtag wird voraussichtlich die erste offizielle TRP-Rangliste veröffentlicht. Alle weiteren Informationen finden Sie in den Information zur Umstellung hier >>