Deutschland spielt Tennis

Tennis ist eine attraktive Sportart für Jung und Alt und macht im Club am meisten Spaß - diese Botschaft vermittelt ʺDeutschland spielt Tennis!ʺ

Im Jahr 2016 hatten rund 2.300 Clubs an der Aktion des Deutschen Tennis Bundes (DTB) teilgenommen. Ziel der Initiative ist es, mehr Menschen für den Tennissport zu begeistern und neue Mitglieder für die Vereine zu gewinnen. Die teilnehmenden Vereine lassen sich jedes Jahr vielfältige Programmpunkte einfallen: Vom Showmatch über Schnuppertraining bis hin zu einem attraktiven Kinderprogramm wird alles geboten, was Groß und Klein Spaß macht.

„Deutschland spielt Tennis!“ geht mit Neuerungen in die elfte Auflage

Während die gemeinsame Saisoneröffnung der deutschen Tennisvereine sich bislang auf einen einzigen Termin im April konzentriert hatte, wird es im kommenden Jahr erstmals einen einmonatigen Aktionszeitraum geben. Auftakt und Höhepunkt bildet das Wochenende des 22. und 23. April 2017, das große Finale ist am 21. Mai 2017.

„Diese Neuerung ist der logische nächste Schritt, mit dem unsere Clubs die Chance erhalten, ihren Saisonauftakt deutlich flexibler und nach den eigenen Bedürfnissen zu gestalten. Termine für Mannschaftsspiele oder die Furcht vor den bekannten Wetterkapriolen im April sind nun kein Teilnahmehindernis mehr. Wir glauben, durch die Ausweitung von einem Aktionswochenende auf einen Aktionszeitraum künftig noch mehr Vereine zu einer Anmeldung bei ‚Deutschland spielt Tennis!‘ zu motivieren“, so der zuständige DTB-Vizepräsident Reiner Beushausen.

Ebenfalls neu ist das sogenannte Besuchermodul, ein nationales Gewinnspiel für Besucher der Saisoneröffnung in allen teilnehmenden Vereinen. Hier werden über das „Deutschland spiel Tennis!“-Vereinspaket jeweils 200 Gewinnspielkarten an die Clubs verteilt. Diese können dann am Aktionstag an die Besucher ausgegeben werden. Im Lostopf sind neben einer hochwertigen Tennisreise unter anderem 60x2 Eintrittskarten für eine Begegnung der 1. Tennis-Point Bundesliga der Herren sowie weitere Sachpreise von Wilson.

Damit die teilnehmenden Vereine selbst auch die Chance haben, etwas zu gewinnen, hat der Deutsche Tennis Bund (DTB) zusammen mit seinen Partner ein nationales Gewinnspiel organisiert, das vom 1. Januar bis zum 7. April 2017 läuft. Die Teilnahme erfolgt automatisch mit der Anmeldung zu „Deutschland spielt Tennis!“ und insgesamt werden 200 Preispakete mit Artikeln von Wilson, Erima, talentinos, Toolz, der Nürnberger Versicherungsgruppe, Tennisgate und #LebeDeinTennis vergeben. Ebenfalls im Januar startet noch eine Überraschungsverlosung, weitere Details folgen mit dem Anmeldestart.

Ab sofort können sich Tennisvereine aus dem gesamten Bundesgebiet wieder für „Deutschland spielt Tennis!“ anmelden. Bei der elften Auflage der Saisoneröffnung wartet eine spannende Neuerung auf die teilnehmenden Clubs: Denn anstelle eines festgelegten Termins Ende April hat der Deutsche Tennis Bund nun erstmals einen einmonatigen Aktionszeitraum – vom 22. April bis zum 21. Mai 2017 – geschaffen. Die Anmeldung ist bis zum 7. April 2017 möglich und läuft über das Onlineportal www.deutschlandspielttennis.de.

Hier finden Sie die Widget Landkarte zu Deutschland spiel Tennis >>

Cardio Tennis

Cardio Tennis – Wichtiger Baustein im zeitgemäßen Angebot der Tennisvereine

Laute Musik schallt aus den Lautsprechern über die Anlage. Alle Spieler auf dem Platz sind in Bewegung, schlagen Bälle, trainieren die Koordination, machen Kräftigungsübungen und springen Seil im Rhythmus der Musik. Cardio Tennis, der neue Fitnesstrend auf den Tennisplätzen, erobert Deutschland. Cardio Tennis ist ein Gruppentraining mit viel Aktion. Langes Anstehen und Warten gibt es hier nicht, man ist ständig in Bewegung. Cardio Tennis setzt sich zusammen aus einer Warm Up Phase, einem Cardio Workout und einer Cool Down Phase. Wer genug hat von Laufbändern und Steppern, um sich fit zu halten, für den ist Cardio Tennis genau das Richtige. Es ist ein neuer Weg, um in Form zu kommen und Kalorien zu verbrennen.

Positive Gesundheitseffekte

Cardio Tennis bietet aber noch weitere Vorteile. Es ist bekannt, dass 30 bis 60 Minuten aerobe Aktivität pro Tag das allgemeine Wohlbefinden steigert und das Risiko von Herz-Kreislauf Erkrankungen verringert. Mit Cardio Tennis kann man diesen gesundheitlichen Vorteil nutzen und gleichzeitig körperlich fit werden. Das Besondere bei diesem effektiven Workout ist, dass die Teilnehmer ihre Herzfrequenz kontinuierlich im aeroben Trainingsbereich halten. Kurze hochintensive Workouts und entsprechende Ruhephasen wechseln sich wie im Intervalltraining ab. Durch das Tennis spielen und die Sideline-Activities (auch Cardio Blasts) werden viele Muskeln des Körpers trainiert und gestärkt.

Spaß, Spaß, Spaß

Trotz der vielen positiven gesundheitlichen Aspekte steht bei Cardio Tennis der Spaß an erster Stelle. Denn eines steht fest: Wenn man keinen Spaß beim Training hat, hält man es in der Regel auch nicht lange durch. Deshalb liegt der Fokus bei Cardio Tennis auf einer abwechslungsreichen Fitnesseinheit. Die Gruppendynamik soll jeden motivieren, die Drills durchzuhalten. Außerdem können Spieler unterschiedlicher Spielstärke und Altersklassen zusammen trainieren. Das Tennisspiel verbessert sich bei jedem ganz automatisch, da die Anzahl der gespielten Bälle und Wiederholungen verschiedener Schläge sehr hoch ist.

Für wen ist Cardio Tennis?

Cardio Tennis eignet sich für Spieler aller Spielstärken. Die Übungsformen werden vom Cardio Tennis Trainer dem jeweiligen Spielniveau angepasst. Mit speziellen Übungsformen können Einsteiger das Erlernen des Tennissports mit einem Cardio Workout kombinieren. Und auch für erfahrene Tennisspieler gibt es Drills, die neben dem Fitnesstraining z.B. die Tennistechnik optimieren.

Anleitung durch qualifizierte Trainer

Cardio Tennis wird von speziell geschulten und zertifizierten Trainern angeboten. Die Ausbildung und Zertifizierung nehmen der Deutsche Tennis Bund (DTB), der Verband Deutscher Tennislehrer (VDT) und die Professional Tennis Registry (PTR) gemeinsam vor. Informationen zu den Zertifizierungslehrgängen gibt es im Menüpunkt Trainerausbildung.

Für das Jahr 2015 sind fünf Zertifizierungs- und drei Fortbildungslehrgänge terminiert.

Zertifizierungslehrgänge finden in der Regel jeweils an einem Wochenende (Samstag und Sonntag) statt. Neben einem umfangreichen Praxisteil werden den Teilnehmern hier auch die nötigen theoretischen Grundlagen in den Bereichen Sportmedizin und Marketing vermittelt.

Für bereits zertifizierte Cardio Tennis Trainer besteht die Möglichkeit, an einem der drei Fortbildungslehrgänge, die eintägig (Sonntag) stattfinden, teilzunehmen.

Lehrgangstermine 2016

Zertifizierung:

20. Februar 2016 – Stuttgart (Württemberg)

16. April 2016 – Hamburg (Hamburg)

30. April 2016 - Berlin (Berlin)

11. Juni 2016 – Bad Salzdetfurth (Niedersachsen)

01. Oktober 2016 – Köln (Nordrhein-Westfalen)

03. Dezember 2016 – Oberhaching (Bayern)

Fortbildung:

21. Februar 2016 – Stuttgart (Württemberg)

17. April 2016 - Hamburg (Hamburg)

12. Juni 2016 – Bad Salzdetfurth (Niedersachsen)

02. Oktober 2016 - Köln (Nordrhein-Westfalen)

04. Dezember 2016 – Oberhaching (Bayern)

Eine verbindliche Anmeldung zu einem der aufgeführten Lehrgänge erfolgt über das Anmeldeformular, das Sie gemeinsam mit weiteren Informationen rund um das Thema Cardio Tennis auf der DTB-Homepage finden http://www.dtb-tennis.de/Initiativen-und-Projekte/Cardio-Tennis.

 

Play+Stay

Die weltweite Mitglieder-Initiative PLAY+STAY wurde offiziell im Juni 2007 durch den Internationalen Tennisverband (ITF) vorgestellt.

Die weltweite Mitglieder-Initiative PLAY+STAY wurde offiziell im Juni 2007 durch den Internationalen Tennisverband (ITF) vorgestellt. Inzwischen haben sich über 30 Tennisnationen der Kampagne angeschlossen und verfolgen mit PLAY+STAY die Zielsetzung, mehr Menschen dauerhaft für den Tennissport zu begeistern. Auch in Deutschland wird die Mitglieder-Initiative seit 2007 umgesetzt und hat das Tennislernen und spielen nachhaltig verändert.

Nähere Informationen finden Sie unter: www.tennisplayandstay.de