Medenrunde

Die Medenrunde bezeichnet alle Mannschafts-Saisonspiele im Tennis der Jugend und der Erwachsenen.

Die Mannschaften bestehen aus sechs bzw. vier Spielern, die innerhalb des Teams von Position eins bis sechs bzw. vier eingestuft werden. Die Spielstärke ergibt sich dabei aus deren Ranglistenposition (Weltrangliste, Deutsche Rangliste usw.). In der Medenrunde, die im Sommer sowie Winter ausgetragen wird, werden dann sechs bzw. vier Einzel gespielt, wobei der auf Platz eins gesetzte Spieler der Mannschaft A gegen den ebenfalls auf Platz eins gesetzten Spieler der Mannschaft B trifft. Im Saarland kommt jede Saison eine attraktive Medenrunde zustande, wobei die Damen und Herren von der Kreisliga bis hin zur Saarlandliga aktiv sind. Der Spielball in allen Altersklassen ist Dunlop Fort Tournament.

In der Saison 2016 wird erneut in zwei Zeitschienen gespielt. Die erste Zeitschiene geht von 30.04.2016 bis 22.06.2016 und umfasst folgende Altersklassen Midfeld, Jugend U15, Aktive Damen und Herren, AK 40, AK 55, AK 65 und AK 75.

Die zweite Zeitschiene geht vom 24.06.2016 bis 25.09.2016 und umfasst die Altersklassen Kleinfeld, Bambini, Jugend U18, AK 30, AK 50, AK 60 und HE 70.