Bilder ausblenden  Bilder einblenden  Ausdrucken  Fenster schließen

34 Jahre war das größte südwestdeutsche Hallenturnier um den Bank 1 Saar Cup ein Highlight im saarländischen Tennisterminkalender. Da der Sponsor nun zukünftig andere Maßstäbe setzen will, wurde die diesjährige Veranstaltung, des bei den deutschen Nachwuchsspielern sehr beliebten Turniers, gestrichen. Mit der Immobilienfirma Steinfeger aus Bad Nauheim konnte zum Glück sehr schnell ein neuer Sponsor gefunden werden, der auch in Zukunft an spitzen Tennis im Saarland interessiert ist. Neu beim ebenfalls an der Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken ausgetragenen Turnier ist eine Damenkonkurrenz, die parallel zu dem Herrenturnier stattfinden wird.

Der 1. Steinfeger-Immobilien-Cup wurde vom 07.-10. März 2019 im Landesleistungszentrum an der Hermann-Neuberger-Sportschule ausgetragen, und dies erstmal mit einer Herren aber auch einer Damenkonkurrenz. Bei der Damenkonkurrenz sicherte sich die saarländische Topspielerin Katharina Hobgarski den Titel. Im Finale setzte sich die Spielerin vom Bundesligisten TC Bredeney Essen mit 6:3 und 6:4 gegen Nora Niedmers vom BASF TC Ludwigshafen durch. Bei den Herren setzte sich Henri Squire vom Rochus Club Düsseldorf im Finale gegen Frederik Gelbrich vom TSV Havelse durch. Squire konnte sich dank eines 7:6 und 6:3 Erfolges den Titel sichern. Das Turnier wurde von den Spielern sehr gut angenommen. Die Organisation ging reibungslos über die Bühne, das Publikum konnte am Finaltag hervorragendes Hallen-Tennis bestaunen.

Im Jahr 2020 wird es die zweite Auflage des Steinfeger-Immobilien-Cup in Saarbrücken geben, die Zusage hat der Sponsor bereits gegeben. Die zweite Auflage findet vom 12. bis zum 15. März 2020 erneut am Tennisleistungszentrum an der Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken statt.

Der Bank 1 Saar Cup ist einer der traditionsreichsten Tennisturniere des Saarlandes.

Der Bank 1 Saar Cup ist eines der traditionsreichsten Tennisturniere des Saarlandes und feierte 2014 mit der 30. Auflage eine Jubiläumsausgabe. In jedem Jahr ist der Bank 1 Saar Cup hochkarätig besetzt und das nicht nur mit zahlreichen Topspielern der Deutschen Rangliste, sondern auch mit vielen talentierten Nachwuchsspielern aus dem Saarland. Das mit über 4.000 Euro dotierte Turnier – das alljährlich an der Hermann-Neuberger-Sportschule ausgetragen wird – ist immer gut besucht und bietet Tennis der Extraklasse. Die Bank 1 Saar hat sich nach über 30 Jahren entschlossen, andere Maßstäbe im Sponsoring zu setzen und die Erfolgsgeschichte Bank 1 Saar Cup aus dem Turnierkalender zu streichen. Der letzte Bank 1 Saar Cup fand demnach im Jahr 2018 statt, Sieger war Lukas Rüpke.

Die 30. Ausgabe des Bank 1 Saar Cup, vom 13.03.-16.03.2014, war ein voller Erfolg. Zum Jubiläum hat der STB gemeinsam mit der Bank 1 Saar einen tollen Film zum Finale produzieren lassen.

Der 31. Bank 1 Saar Cup 2015, fand vom 12. bis 15. März im Tennis-Leistungszentrum an der Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken statt.

Vom 10. bis zum 13. März 2016 fand im Tennis-Leistungszentrum an der Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken der 32. Bank 1 Saar Cup statt. Den Sieg sicherte sich in einem spannenden Finale Marko Lenz TC Wolfsberg Pforzheim.

Die 33. Auflage des Bank 1 Saar-Cups 2017 fand vom 09. bis zum 12. März 2017 traditionell im Tennis-Leistungszentrum des Saarländischen Tennisbundes an der Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken statt. Dominik Bartel aus Schleswig-Holstein konnte sich im Finale gegen den an Position zwei gesetzten Johann Willems (Tennispark Versmold) mit 6:7, 6:2 und 10:8 durchsetzen.

Lukas Rüpke heißt der Sieger des 34. und auch letzten Bank 1 Saar Cups, der vom 08. bis 11. März 2018 am Tennis-Leistungszentrum an der Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken ausgetragen wurde. Im Finale besiegte Lukas Rüpke (Club zur Vahr) in einem spannenden und engen Match Johann Willems (Tennispark Versmold), der bereits im Jahr 2017 im Finale unterlegen war, mit 6:7, 6:3 und 14:12.

Seit über 20 Jahren wird die traditionsreiche Turnierserie Dunlop Südwest Circuit mit insgesamt fünf Turnieren gespielt.

Seit über 20 Jahren wird die traditionsreiche Turnierserie Dunlop Südwest Circuit mit ins
gesamt fünf Turnieren in den Landesverbänden Baden, Württemberg, Hessen, Saarland und Rheinland-Pfalz durchgeführt. Die Veranstaltung des Saarländischen Tennisbund e.V. (STB) hat sich in den letzten Jahren zu einem echten Höhepunkt in der regionalen Turnierszene entwickelt. Jährlich wird über drei Tage in Saarbrücken Spitzentennis der Extraklasse geboten. Das Hauptfeld, mit über 30 Teilnehmern, ist besetzt mit den besten Tennisspielerinnen und Spielern der fünf beteiligten Landesverbände.

In den vergangenen zwei Jahrzehnten waren auch einige Sportlerinnen und Sportler des STB erfolgreich: 2012 siegte bei den Damen die saarländische Nachwuchshoffnung Katharina Hobgarski. Bei den Männern konnten die Saarländer Pascal Bentz, Dennis Witzmann und David Siersdorfer von 2008-2010 gleich drei Siege hintereinander ins Saarland holen. 2014 wurde der Dunlop Südwest Circuit vom 04. bis 07. Dezember im Tennis-Leistungszentrum an der Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken ausgetragen.

Im Jahr 2015 fand das international besetzte Turnier vom 3. bis 6. Dezember 2015 an der Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken statt. Das Turnier wurde geprägt von den Hobgarksi`s. In der Damen-Konkurrenz gelang Katharina Hobgarski nach spannendem Finale gegen Ellen Linsenbolz der Sieg. Bei den Herren konnte sich ihr Bruder Christopher im Finale gegen Pascal Meis durchsetzen.

Im Jahr 2016 wurde der Dunlop-Südwest Circuit vom 01. bis zum 04. Dezember 2016 ausgetragen. Austragungsort war wie in den letzten Jahren das Tennisleistungszentrum des Saarländischen Tennisbundes an der Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken. Bei den Herren konnte Noel Maxim Hartzheim mit einer überragenden Leistung über den für den TC Backnang spielenden Christopher Papadakis den Titel gewinnen. In der Damen-Konkurrenz setzte sich die Augsburgerin Maria Schneider gegen ihre vierzehnjährige Gegnerin Chantal Sauvent durch. 

Der Dunlop Südwest-Circuit fand im Jahr 2017 vom 30. November bis zum 03. Dezember 2017 am Tennisleistungszentrum des Saarländischen Tennisbundes an der Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken statt. Im Herren-Finale standen sich Kai Wehnelt (Hessen) und der letzte verbliebene Saarländer Paul Georg Günther gegenüber. Wehnelt dominierte die Begegnung und konnte sich dank seinem druckvollen und schnellen Spiel mit 6:1 und 7:6 den Titel in der Herren-Konkurrenz sichern. Bei den Damen setzte sich Ellen Linsenbolz knapp im Match-Tiebreak gegen Jolina Foger durch. In einem spannenden Match setzte sich am Ende die Erfahrung von Linsenbolz durch und konnte das Finale mit 3:6, 6:4 und 10:8 gewinnen.

Der Termin zur Austragung des Dunlop Südwest Circuit war im Jahr 2018 auf den 29. November bis zum 02. Dezember festgelegt. Das Tennisleistungszentrum des STB an der Hermann-Neuberger-Sportschule war somit erneut Austragungsort dieses jährlich stattfindenden Turniers. In der Damen-Konkurrenz konnte sich die Saarländerin Katharina Hobgarski (zum Zeitpunkt des Turnieres an Position 252 der WTA-Rangliste geführt) souverän durchsetzen. Im Finale bezwang sie die sechszehn jährige Marisa Schmidt glatt mit 6:1 und 6:1. Bei den Herren konnte sich Niklas Koch vom TC BW Lechenich im Finale mit 6:0 und 6:4 gegen Moritz Dettinger vom TEC Waldau den Turniersieg sichern.

Im Jahr 2019 findet der Dunlop Südwest-Circuit vom 07.-10. November 2019 statt. Erneuter Austragungsort ist das Tennisleistungszentrum des Saarländischen Tennisbundes an der Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken.

Saarladmeisterschaften der Junioren, Aktiven und Senioren im Sommer und im Winter

Jedes Jahr veranstaltet der Saarländische Tennisbund die Saarlandmeisterschaften im Sommer wie auch im Winter für die Altersklassen Junioren, Aktiven und Senioren. Zu Beginn des Jahres werden die Hallen-Saarlandmeisterschaften ausgetragen, die jährlich am Tennisleistungszentrum an der Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken stattfinden. Im Sommer finden die Saarlandmeisterschaften auf den saarländischen Tennisanlagen statt.

Ob im Sommer bei warmem, sonnigem Wetter oder in den kalten Wintermonaten in der Tennishalle, die Saarlandmeisterschaften erfreuen sich jedes Jahr großer Beliebtheit und stellen den Junioren, Aktiven und Senioren die Möglichkeit da, sich im Saarland mit den besten Tennisspielern Ihrer Altersklasse zu messen.

Jan
19. Jan
Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken
Jan
2. Feb
Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken
Feb
1. Mär
Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken

Neben den Saarlandmeisterschaften werden jedes Jahr auch die Regionalmeisterschaften des STB ausgetragen.

Neben den Saarlandmeisterschaften werden jedes Jahr auch die Regionalmeisterschaften des Saarländischen Tennisbund e.V. ausgetragen. Über 14 Tage kämpfen Damen und Herren der AK 30 – 70 sowie Jugendliche der AK U10-U18 im saarlandweit ausgeschriebenen Turnier um Geld- und Sachpreise. Die Regionalmeisterschaften sind auch deshalb so attraktiv, weil alle Teilnehmer mit Bonuspunkten im Rahmen des STB-Leistungsklassensystems entlohnt werden. Außerdem werden vom DTB zusätzlich Ranglistenpunkte vergeben.

Dez
5. Jan
Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken

Seit mehr als 15 Jahren sind die Saarland Spielbanken und der Saarländische Tennisbund e.V. bereits Partner bei der Durchführung der Ranglistenturnierserie Saarland Spielbank Cup.

Seit mehr als 15 Jahren sind die Saarland Spielbanken und der Saarländische Tennisbund e.V.  bereits Partner bei der Durchführung der Ranglistenturnierserie Saarland Spielbank Cup. Die Turnierserie hat sich zu einem Erfolgsmodell der besonderen Art entwickelt und kann ständig steigendes Interesse verzeichnen. In den Altersklassen 30 bis 75 zeigen die Sportlerinnen und Sportler Ihr Können.

Verschiedene Vereine richten beim Spielbank-Cup Turniere in unterschiedlichen Altersklassen aus. Die Ergebnisse der Spielerinnen werden in einem Tableau zusammengefasst und die besten 8 Spielerinnen und Spieler einer Altersklasse qualifizieren sich für das Masters-Finale. Highlight beim Masters Finale des Saarland Spielbanken Cups ist die alljährliche Siegerehrung am Finaltag mit einem großen Bankett in der Bel Etage. 

Weitere Informationen finden Sie finden Sie hier >>

Keine Nachrichten verfügbar.

Bilder ausblenden  Bilder einblenden  Ausdrucken  Fenster schließen